+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Content des Beitrags erst nach dem Weiterlesen-Link darstellen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45

    Content des Beitrags erst nach dem Weiterlesen-Link darstellen

    Hallo,

    habt ihr eine Idee, wo ich ansetzen muss, um den Inhalt des Beitrags erst nach dem Weiterlesen-Link auf der Beitragsseite anzuzeigen?

    Ich möchte die Beiträge schon automatisch den Kategorien im Blog-Layout zuordnen, aber der Inhalt bis zum Weiterlesen-Link soll im Teaser auf der Kategorie-Seite zu sehen sein und allse Folgene dann auf der Beitragsseite.

    Das habe ich vor einigen Jahren auf der Website http://www.polyconform.info/produkte...lastomere.html mit dem Beeze-Tamplate so gelöst. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dort irgendetwas angepasst zu haben.

    Auf der aktuellen Website http://team-winz.de/about-team-winz.html sieht es schon fast richtig aus, aber wenn man dem Weiterlesen-Link folgt, erscheint der gesamte Artikel auf der Beitragsseite und das sieht, zusammen mit dem Kategoriebild doch etwas unglücklich aus. Ich hätte gerne nur den Text hinterdem Weiterlesen-Link auf dieser Seite.

    Muss man dazu vielleicht eine PHP-Datei modifizieren und wenn ja welche und wie?

    Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

    Grüße
    Manuel

  2. #2
    Hallo,
    man kann beim entsprechenden Menüpunkt oder im Artikel selbst einstellen ob der Introtext angezeigt werden soll.
    :: JYAML :: HieblMedia :: Twitter ::
    Zufrieden mit meinem Support? Ich lasse mich gerne überraschen - Meine Wunschliste / oder Spende.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Hallo Reinhard,

    danke für den Tipp. Ich habe schon heraus gefunden, dass ich das Kategoriebild abschalten kann und dann das Artikelbild nach oben in Position springt, damit ist mir bereits geholfen.

    Nun habe ich im Beitrag den Einleitungstext auf verbergen gestellt und es passiert nichts. Wenn ich im Systemmenü unter Beiträge global anzeigen bzw. verbergen einstelle, funktioniert es. Aber es wird leider nicht mit den Einstellungen im Beitrag überschrieben. Also funktioniert nur die generelle Einstellung für alle Beiträge. Hast Du eine Idee, woran das liegen kann?

    Gruß
    Manuel

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Hallo,

    nun habe ich das gewünscht Blocklayout fast hin bekommen, indem ich den Einleitungstext global auf "Verbergen" gesetzt habe.
    Im Einleitungstext unterhalb der Kategorie erscheint nun ein im Beitragstext eingesetztes Bild von 100 % Breite und im eigentlichen Beitrag erscheint das gewünschte Bild aus den JYAML-Layout Optionen des Beitrags sowie der Text nach dem Weiterlesen-Link. Den Text aus dem Einleitungstext habe ich kopiert, so dass ich den Einleitungstext nun mit einem abgerundeten Rahmen umgeben kann. http://team-winz.de/about-team-winz.html

    Im Menü stehen stehen die Blog-Laout Einstellungen auf:
    Führende 0
    Einleitung 1000 (habe es auch mit Leerfeld versucht)
    Spalten 2
    Links 0
    Mehrspaltige Sortierung "Globale Einstellungen" (Dort steht "nebeneinander")

    Mein Problem ist nun, dass alles in Ordnung war, solange ich den Beitrag (Nr. 2) "Die Fotografin" formatiert habe.
    Beide Beiträge standen nebeneinander in zwei Spalten.

    Als ich nun die gleiche Formatierung auf den ersten Beitrag angewandt habe, rutschte diese nach oben auf volle Breite.
    Der 2. Beitrag blieb aber links stehen. Wieso? (siehe aktuelle Einstellung)

    Nachdem ich Spalten versuchsweise auf 3 gestellt habe, sprang der 2. Beitrag auf ein drittel der Breite nach links.

    fuehrende_auf_null_spalten_3,jpg.JPG

    Nachdem ich versuchsweise "Führende" auf 2 gesetzt habe, sprang der 2. Beitrag auch auf volle Breite, wurde aber vom 1. Beitrag umschlossen (siehe Rahmen). Wie ist das möglich?

    fuehrende_auf_2.jpg

    Die Beitragsformatierung sieht so aus:

    HTML-Code:
    <div class="ym-grid">
        <div class="ym-gl bordered">
            <p>
                <img alt="" src="images/headers/3369_header.jpg" style="width: 100%;" /></p>
            <div class="ym-gbox">
                <p>
                    <strong>Die Fotografin</strong> - geboren 1981 im sch&ouml;nen Mecklenburg-Vorpommern und mit dem Hang zum Sch&ouml;nen gro&szlig;geworden. Es war also unumg&auml;nglich bei der Fotografie anzukommen. Die Leidenschaft gilt dabei dem Moment und der Sch&ouml;nheit des Augenblickes. Wie kommt man als Fotografin zur Jagd ?...</p>
                <hr id="system-readmore" />
            </div>
        </div>
    </div>
    <div class="ym-grid">
        <div class="ym-gl">
            <p>
                <strong>Die Fotografin</strong> - geboren 1981 im sch&ouml;nen Mecklenburg-Vorpommern und mit dem Hang zum Sch&ouml;nen gro&szlig;geworden. Es war also unumg&auml;nglich bei der Fotografie anzukommen. Die Leidenschaft gilt dabei dem Moment und der Sch&ouml;nheit des Augenblickes. Wie kommt man als Fotografin zur Jagd ?...</p>
            <p>
                <img align="right" alt="Team Winz bei der Besprechung am Jeep" class="caption img_right" src="images/Artikel/team-winz_1288.jpg" title="" width="30%" /> ...Man begegnet einem J&auml;ger und wird im Laufe dieser Begegnung immer weiter in die Jagd hineingezogen und mit einbezogen. So stellt sich irgendwann einmal die Frage, weshalb es nicht m&ouml;glich ist, das Sch&ouml;ne in der Jagd festzuhalten und Begeisterung hierf&uuml;r zu wecken.</p>
        </div>
    </div>
    editor_ansicht.jpg

    Die CSS-Anweisungen in der screen.content.css sehen so aus:

    HTML-Code:
    .page-header h2 {
            background-color: #90A556;
            padding: 0px 10px 15px 10px;
            margin-bottom: -30px;
            border: 1px #90A556 solid;
            -moz-border-radius:10px 10px 0px 0px; /* Firefox */
            -webkit-border-radius: 10px 10px 0px 0px; /* Chrome, Safari */
            -khtml-border-radius: 10px 10px 0px 0px; /* Konqueror */
            border-radius: 10px 10px 0px 0px; /* CSS3 */
            behavior:url(border-radius.htc); /* Internet Explorer */
        }
        
        .page-header h2 a {
            font-size: 80% !important;
            color: #FFF !important;
        }
        
    
        .bordered {
            margin-bottom: 1.5em;
            border: 1px #71853B solid;
            border: 1px rgba(113,133,59,1) solid;
            -moz-border-radius:0px 0px 10px 10px; /* Firefox */
            -webkit-border-radius: 0px 0px 10px 10px; /* Chrome, Safari */
            -khtml-border-radius: 0px 0px 10px 10px; /* Konqueror */
            border-radius: 0px 0px 10px 10px; /* CSS3 */
            behavior:url(border-radius.htc); /* Internet Explorer */
            -webkit-box-shadow: 0 0 3px rgba(0,0,0,.25);
            -moz-box-shadow: 0 0 3px rgba(0,0,0,.25);
            box-shadow: 0 0 3px rgba(0,0,0,.25);
        }
    Wo habe ich (mal wieder) einen entscheidenden Fehler gemacht?

    Gruß
    Manuel

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Sorry, es sollte lauten: Der 2. Beitrag blieb aber rechts stehen.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Gerade habe ich festgestellt, dass dann beim eigentlichen Beitrag auch der Header plötzlich über die ganze Bildschirmbreite läuft.
    Wie hängt das damit zusammen?

  7. #7
    Hallo,
    es scheinen ein oder mehrere divs irgendwo nicht geschlossen zu sein.
    http://validator.w3.org/check?verbos...team-winz.html
    :: JYAML :: HieblMedia :: Twitter ::
    Zufrieden mit meinem Support? Ich lasse mich gerne überraschen - Meine Wunschliste / oder Spende.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Hallo,

    leider war ich mit anderen Print-Projekten beschäftigt (mein Hauptarbeitsgebiet) und habe jetzt erst wieder Zeit für die Website-Gestaltung.

    Leider hilft mir die Antwort nicht wirklich weiter, da ja die meisten HTML-Ausgaben aus den PHP-Dateien von Joomla und des Templates stammen, auf die ich ja ehe keinen Einfluss habe.

    Ich habe aber mal zu Testzwecken, die von mir geänderten PHP-Datei default.php aus dem index-Ordner (zur Verlegung des Menüs und der Breadcrumbes über das Bild) und die geänderte Datei blog_item.php aus dem html-Ordner sowie den kopierten article-Ordner (Overwrite Dateien zur Verlegung des Mail- und Print-Links unter den Beitragstext) entfernt und wieder durch die Originaldateien ersetzt.

    Das hat aber keinen Einfluss auf die Darstellung der Einleitungstexte. Also muss der Fehler woanders liegen. In dem HTML-Quellcode meines Beitrags kann ich kein offenes DIV-Tag entdecken. Nun komme ich nicht mehr weiter.

    Vielleicht hast Du ja noch eine Idee, wo ich ansetzen könnte.

    Gruß
    Manuel

  9. #9
    Hallo,
    schalte auch mal die PHP Fehlerberichterstattung auf Entwicklung in der Joomla Konfiguration. Vielleicht ist auch irgendwo ein PHP-Fehler der die restliche Ausgabe an einer Stelle verhindert.
    Es kann auch an Plugins liegen die das HTML manipulieren (SEO Optimierungs zeugs, etc...)
    An dieser Stelle kann ich dir übers Forum leider dann nicht weiterhelfen. In JYAML selbst sowie in Joomla ist mir hier kein Fehler bekannt.

    Versuche einfach mal Beitrag für Beitrag zu deaktivieren und immer wieder die Syntax zu prüfen. Und zum Test für mehrere Beiträge einfach leere erstellen als dummy.

    Gruß
    Reinhard
    :: JYAML :: HieblMedia :: Twitter ::
    Zufrieden mit meinem Support? Ich lasse mich gerne überraschen - Meine Wunschliste / oder Spende.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    45
    Auf dieser Seite sind eigentlich keine Plugins eingebaut. In der Website sind ein Gallery-Tool für die Titelseite und das Formular eingebaut. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es daran liegt.

    In Ordnung, das werde ich mal versuchen. Danke. Danach berichte ich dir weiter.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein