PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SEO und YAML für Drupal



smitty
06.02.2009, 12:35
Hallo alle zusammen!

ich war neulich auf dem DrupalCamp in Köln und habe dort u.a. den Vortrag Jürgen Brocke über Suchmaschinenoptimierung (http://drupalcamp.de/node/246) gehört.

Dort wurde auch erwähnt, dass es wichtig ist, die Überschriften Tags korrekt zu verwenden, wobei insb. darauf zu achten sei <h1> für die Hauptüberschriften zu verwenden und für die Blöcke keine <h>-tags zu verwenden.

Ich habe jetzt mal nachgesehen: YAML für Drupal scheint mit diesem Thema etwas anders umzugehen. <h1> wird hier für den site-name "verschwendet" (kann natürlich auch sehr wichtig sein, ist aber auf allen (Unter-)Seiten immer gleich). Dagegen erhält der eigentliche Titel jeder einzelnen Seite "nur" ein <h2> und alle Block-Überschriften sind als <h3> ausgezeichnet.

Ist das Absicht oder Zufall? Sollte man daran für die Zukunft etwas ändern? Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich mit SEO gemacht?

Viele Grüße
smitty

hass
06.02.2009, 19:43
Also das ist so nicht wirklich ganz korrekt... und wie immer im SEO Geschäft - viele Meinungen, viel Unwissen und Vodoo...

1. H1: wird nicht "verschwendet"... Denn, wenn man einen Dokumentenbaum aufbaut ist der H1 schon an der richtigen Stelle (kommt zu allererst).
2. H2 für Nodes ist dann die logische Folge und verpasst der Seite ihren Titel (maßgeblicher Inhalt einer Seite)
3. H3 in blocks die logische Folge auf Nodes, denn schließlich sind Blöcke in der Regel nicht so wichtig wie die Node einer Seite, die der Seite auch ihren Seitentitel verpasst.

Wenn Du das ändern möchtest kannst Du das natürlich bei dir ändern. Bedenke aber bitte folgendes... auch wenn manche SEOs das anders sehen können... Google weiß, dass viele Seiten keinen H1 haben, weil diese häufig das Logo sind und bewertet deshalb H2's als relevanter für die jeweilige Seite als einen H1. Habe ich zumindest schon sehr oft gelesen. Auch wenn ich in dieser Veranstaltung nicht teilgenommen habe - habe ich das PDF mal eben überflogen. Alles ziemlich rudimentäres Basiswissen... aber "Überschriften richtig verwenden" trifft es gut... denke immer in Buchform/Diplomarbeiten/etc. - H1 ist der Buchtitel...

djesse
06.02.2009, 22:49
Ergänzung zu Alexanders Richtigstellung: Die Rangfolge von Überschriften, so wie Google sie bewertet ...
http://www.sistrix.de/news/613-ranking-faktoren-h1-bis-h6-im-detail.html

Gruß
Dirk

humanoid
07.02.2009, 17:05
Hi zusammen,

in der Tat ist das ein komplexes Thema und wie immer gibt es verschiedene Meinungen. Ich hatte den erwähnten Vortrag beim DrupalCamp gehalten. Meiner Erfahrung nach ist es besser H1 als NodeTitle zu verwenden und im weiteren Inhalt entsprechend mit H2..H3.. usw. Subunterschriften zu bilden. Bei einer Listendarstellung sollten die Überschriften natürlich mit H2 formatiert werden. So machen es übrigens auch Seiten wie Spiegel.de.

Das kommt natürlich immer drauf an wie eine Site im gesamten aussieht. Bei einem kleinen Blog kann es ja durchaus noch sinnvoll sein, H1 als Sitename zu verwenden. Aber bei einer großen Site ist es meiner Meinung nach ein Hachteil wenn jede Seite mit dem gleichen Namen als H1-Überschrift ausgezeichnet ist.

Ich glaube aber vor allem, das man das nicht pauschal beantworten kann. Google wird sich ein Gesamtbild einer Seite machen und entsprechend die Inhalte gewichten. Simples Beispiel: Wenn kein H1 vorhanden ist, wird wohl H2 als die wichtigste gewertet und wenn man sich das entsprechend komplexer denkt, wird nach diesem Prinzip aus der Summe und Art der Verwendung alles Tags einer Seite entsprechend ein Bild gemacht. Es macht aus meiner Sicht keinen Sinn auf einzelne Tags konkrete Tests oder Bedeutungen zu geben ohne eine Seite im Gesamtaufbau zu beachten.
Grundsätzlich ist es immer richtig sich an die HTML-Spzifikation zu halten. Auch die Verwendung von Überschriften (http://www.w3.org/TR/html4/struct/global.html#h-7.5.5) ist hier genau definiert. Google selbst hat auch ein SEO-Guide (http://googlewebmastercentral.blogspot.com/2008/11/googles-seo-starter-guide.html) rausgegeben.
H2-Überschriften für Blöcke machen demnach doch wenig Sinn, wenn diese Überschriften wie "Hauptmenu", "Newsletter", "Anmeldung" enthalten. Überschriften sind zur Textauszeichnung gedacht und nicht zur Auszeichnung "funktionaler Inhalte".

Den Stein der Weisen habe ich aber auch nicht. Ich gebe nur Grundlagen weiter und diese sind natürlich durch meine persönlichen Erfahrungen und Ideen gefärbt. Die Kunst liegt im richtigen Zusammenspiel aller Faktoren. Die meiste Energie sollte man aber sowieso auf vernünftige Inhalte konzentrieren und nicht auf eine aufwändige SEO-Strategie!

Ich habe in meinem Blog nochmal den SEO-Vortrag vom DrupalCamp zusammengefasst (http://brocke.de/blogs/seo-websites-mit-drupal-session-vom-drupalcamp-cologne-2009.html).

Lieben Gruß
Jürgen Brocke

hass
08.02.2009, 19:53
Ergänzung zu Alexanders Richtigstellung: Die Rangfolge von Überschriften, so wie Google sie bewertet ...
http://www.sistrix.de/news/613-ranking-faktoren-h1-bis-h6-im-detail.html


Cool, danke für den Link!