PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit D 6.2



Trendy
16.05.2008, 09:00
Hallo Leute

ich möchte mal Eure Erfahrungen mit Drupal 6.2 nachfragen. Wer hat D 6.2 schon im produktiven Einsatz und wie handhabt Ihr das Problem mit den fehlenden Modulen?

Bei mir läuft D 6.2 sehr gut, was jedoch fehlt ist CCK, Panels usw.

Gerade Panels wird ja oft eingesetzt. Leider funktionieren die aktuellen Versionen nicht mit 6.2. Wie umgeht Ihr dieses Problem? Zudem würde mich auch interessieren, welche Module bei Euch gut laufen.

Trendy
23.06.2008, 18:47
würde diese Frage noch einmal mit Blick auf Panels 2 aktualisieren. Weis jemand, wann mit Panels 2 für Drupal 6.2 zu rechnen ist? Auf den anderen Boards findet man keine News darüber.

sonnige Grüße Trendy

hass
23.06.2008, 22:34
Jupp... die Portierung startet sobald die 5.x-2.0-RC1 veröffentlich ist... kann nicht mehr lange dauern, da die RC als nächstes kommt. Bei dem Releaseabständen der Beta würde ich schätzen in den nächsten 2 Wochen geht es los.

Trendy
05.07.2008, 13:02
hi Hass

danke für die Info. Trotz meiner vieler Fragen bezüglich yaml muß ich Euch mal ein dickes Lob aussprechen für Eure Arbeit. Ich arbeite sehr gerne mit Yaml und komme ins schleudern, wenn ich mal ne Frage erhalte, wenn nicht Yaml eingesetzt wird.

Habe mir gerade das Update angesehen. Leider dürfte dieses Update für meiner Seite sehr schwer werden. Ich habe gerade alles so eingestellt, das es endlich läuft. Schade, hätte es gerne genutzt.

Viele Grüße Trendy

hass
06.07.2008, 13:01
Hat sich doch recht wenig verändert!?

Trendy
06.07.2008, 13:05
hi Hass

welche Dateien vom yaml müßte man updaten?

hass
07.07.2008, 19:20
Hm... mach mal einen DIFF und ignorier die Header... im Prinzip reicht der core Ordner... und naja minimale Änderungen an der Navigation - danach in der Template.inc die primary Link-Funktion rausschmeißen. Wenn ich mir das gerade so überlege... an den page.tpl.php hab ich auch etwas verdreht... ich denke es ist einfacher Du baust Deine Änderungen in die neue Version ein... :) in den CSS Files hat sich aus der Erinnerung heraus garnichts verändert abgesehen von zwei Zeilen in den nav_slidingdoor.css. Wenn Du also nur CSS Änderungen vorgenommen hast - dann wird es recht leicht diese von der alten Version in die neue einzubauen. Weiss ja nicht was Du alles verändert hast... richtig cool sind die dynamische Spalten themes "yaml" bzw. "yaml_simple".

Eigentlich könnte man nahezu alle sublayouts jetzt löschen... subcolumns ausgenommen.

Trendy
08.07.2008, 14:22
Hi Hass

mhh, Du machst einem echt den Mund wässrig auf das Update. Ich werde mich mal ne Testumgebung aufsetzten und meine css dort einbauen, mal sehen, was passiert und wie aufwendig die Änderungen sind. Möglicherweise hast Du recht, das nicht viel geändert werden muß. Werde darüber berichten. Ein Update macht Ihr ja nicht aus Lust und Laune.

Hoffentlich hast Du recht, das Panel2 bald auch für D6 raus kommt.

Trendy
11.07.2008, 23:24
Hi hass

hab heute das aktuelle Komplettpaket aufgesetzt mit D.6.3. Kann es sein, das cck Fehlermeldungen bei 6.3 ausspuckt?

hass
12.07.2008, 14:20
Keinen Plan... hab das nicht getestet. Musst Du mal in die CCK Issues schauen oder die neuste DEV von CCK testen. Welche Art von Fehler und wo/wie?

Trendy
12.07.2008, 14:25
Hi Hass,

eine richtig lange Palette, aber erst nachdem ich ein DB update gemacht habe. Nachdem ich dann noch eins gemacht habe, kamen keine Fehlermeldungen mehr. Möglicherweise ist trotzdem noch nicht alles richtig. Schaue mal in der dev nach. Werde berichten, ob hier in der Anwendung Konflikte auftreten. Werde mal einige Sachen zum Test anlegen, dann wirds sichs ja zeigen.

Leider ist die D6.3 noch nicht richtig übersetzt, weist Du, wo man eine .po herbekommt, außer auf der offiziellen Seite?

hass
13.07.2008, 09:55
Work in progress http://de.kkaefer.com/translate

s.Daniel
25.07.2008, 01:22
@hass: Danke für Deine Arbeit. Ich bin im Moment unentschieden ob ich eher zu "yaml für drupal" oder zu "zen" hin tendieren soll. Da mein nächstes Projekt eine Seite für einen Sozialen Verein werden soll ist accessibility ein besonders wichtiges Thema.

Wo siehst Du die Vorteile von Yaml für Drupal gegenüber Zen - speziell auch in Hinsicht auf accessibility?
Wie stabil würdest Du den derzeitigen Stand von YAML für Drupal bezeichnen?
Wofür ist das yaml_simple theme im speziellen gedacht?
Sind für yam_simple subthemes möglich/sinnvoll oder ist es eher so gedacht, dass man das theme kopiert und auf den eigenen Bedarf anpasst?
Auf Deiner Seite gibt es viel Info über die Drupal 5 Version, wirst Du voraussichtlich in absehbarer Zeit dazu kommen den Inhalt auf Drupal 6 zu aktualisieren?

Bitte entschuldige die vielen Fragen aber ich denke es sind wichtige Fragen auch für andere Leser :)

Liebe Grüße
Sebastian

hass
25.07.2008, 08:41
Wo siehst Du die Vorteile von Yaml für Drupal gegenüber Zen - speziell auch in Hinsicht auf accessibility?
Sorry, aber ich kenne ZEN nicht gut genug um es Beurteilen zu können.

Wie stabil würdest Du den derzeitigen Stand von YAML für Drupal bezeichnen?
sehr stabil

Wofür ist das yaml_simple theme im speziellen gedacht?
Anfänger und Theme Entwickler, die den CSS Code weitreichend verändern können. Das "yaml" Theme integriert mitlerweile eigentlich schon zu viel (Theme Settings API, Color module (not yet ready), etc.), dass man als Webentwickler eigentlich garnicht braucht, weil man das gleiche Ergebnis auch oder sogar leichter per Hand erreichen kann. Denke auch das es leichter ist damit die YAML Struktur zu verstehen. Für "Programmierprojekte" würde ich es nurnoch verwenden.

Sind für yam_simple subthemes möglich/sinnvoll oder ist es eher so gedacht, dass man das theme kopiert und auf den eigenen Bedarf anpasst?
Möglich ja, solange sich aber nur die Spaltenanzahl verändert - aber garnicht notwendig. Zudem kann man mit D6 sections auch unterschiedliche page.tpl.php's umschalten... die Unterordnerstruktur für subthemes sollte damit nurnoch äußerst selten notwendig sein.

Auf Deiner Seite gibt es viel Info über die Drupal 5 Version, wirst Du voraussichtlich in absehbarer Zeit dazu kommen den Inhalt auf Drupal 6 zu aktualisieren?
Hm... muss ich mal durchschauen - was Du da so meinen könntest. Wenn nicht gesondert auf D6 eingegangen wird gab es vermutlich in D6 keine Änderungen zu D5 oder ein Problem besteht nicht mehr. ;)

s.Daniel
25.07.2008, 12:31
1 Wo siehst Du die Vorteile von Yaml für Drupal gegenüber Zen - speziell auch in Hinsicht auf accessibility?
Sorry, aber ich kenne ZEN nicht gut genug um es Beurteilen zu können.

2 Wie stabil würdest Du den derzeitigen Stand von YAML für Drupal bezeichnen?
sehr stabil

3 Wofür ist das yaml_simple theme im speziellen gedacht?
Anfänger und Theme Entwickler, die den CSS Code weitreichend verändern können. Das "yaml" Theme integriert mitlerweile eigentlich schon zu viel (Theme Settings API, Color module (not yet ready), etc.), dass man als Webentwickler eigentlich garnicht braucht, weil man das gleiche Ergebnis auch oder sogar leichter per Hand erreichen kann. Denke auch das es leichter ist damit die YAML Struktur zu verstehen. Für "Programmierprojekte" würde ich es nurnoch verwenden.

4 Sind für yam_simple subthemes möglich/sinnvoll oder ist es eher so gedacht, dass man das theme kopiert und auf den eigenen Bedarf anpasst?
Möglich ja, solange sich aber nur die Spaltenanzahl verändert - aber garnicht notwendig. Zudem kann man mit D6 sections auch unterschiedliche page.tpl.php's umschalten... die Unterordnerstruktur für subthemes sollte damit nurnoch äußerst selten notwendig sein.


5 Auf Deiner Seite gibt es viel Info über die Drupal 5 Version, wirst Du voraussichtlich in absehbarer Zeit dazu kommen den Inhalt auf Drupal 6 zu aktualisieren?
Hm... muss ich mal durchschauen - was Du da so meinen könntest. Wenn nicht gesondert auf D6 eingegangen wird gab es vermutlich in D6 keine Änderungen zu D5 oder ein Problem besteht nicht mehr. ;)


1
Habe gestern mit JohnAlbin (Dem zen maintainer) gesprochen und er hat in etwa das gleiche gesagt ;) )
ZEN, soviel kann ich auf jeden Fall sagen, ist für den fortgeschrittenen Drupal Entwickler auf jeden Fall ein sehr interessantes theme zum loslegen. Vielleicht speziell für Dich interessant da sich die beiden Projekte doch teilweise ähneln (auch wenn bei zen kein css framework in dem Sinn zum Einsatz kommt) und eventuell ergänzen könnten.

2
Das ist schön zu hören, der Versionslogik nach zu schließen bin ich davon ausgegangen. In der Regel wird die "final" / 1.0 / stable / etc eines Projekts immer groß angekündigt und dazu habe ich nichts gefunden weshalb ich etwas verunsichert war. (Siehe zB. letzte News http://www.yaml-fuer-drupal.de/de/news oder gerade der thread hier.)

3
Spitze, mich haben die ganzen Funktionen eher etwas eingeschüchtert - nach dem Motto "was in meinem CSS steht weiß ich sicher aber was jetzt sonst noch alles in mein layout rein pfuscht - ka"

4
/edit: Wie ich mittlerweile weis funktioniert dieser Aufbau nicht uneingeschränkt! Details siehe zwei Beiträge später.
Ich habe jetzt folgende grundlegende Ordnerstruktur die auch zu funktionieren scheint:
/httpdocs/sites/all/themes/yaml_simple/
/httpdocs/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_simple/...
/httpdocs/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_mein_theme/
/httpdocs/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_mein_theme/mein_theme.info < *
/httpdocs/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_mein_theme/mein_theme_layout.css < noch leer

* wichtigster Inhalt in der .info

base theme = yaml_simple

; Add theme regions
; regions[left] = Left sidebar
...
; regions[footer] = Footer

; Add stylesheets for all media
; stylesheets[all]&#91;] = css/modules/menu_block_split.css
...
; stylesheets[all]&#91;] = style.css
stylesheets[all]&#91;] = asb_layout.css

Ich denke damit dürfte ich die sauberste Herangehensweise haben weil ich Dein template nicht anfasse und wenn ein Update raus kommen sollte einfach das template updaten kann ohne groß mit Ordnern und Dateien zu jonglieren. Spricht etwas gegen diesen Aufbau? Würdest du es anders machen?

5
Hehe, vlt. war es das was mich stutzig gemacht hat. Von D5 nach D6 hat sich ja schon einiges am template System geändert aber klar immer nur zu schreiben "Problem xyz - besteht nicht mehr" ist auch langweilig ;)
Nein ernsthaft, die Infos die ich jetzt hier bekomme sind genau die die ich auf der Seite etwas vermisse.
"Yaml für Drupal ist ist bereit für Drupal 6!"
"Das ist neu/Das hat sich geändert:... "
"So legst du mit deinem Drupal 6 (simple project theme) los:..."


Also vielen Dank noch mal, ich leg dann mal los…
Gruß Sebastian

Trendy
25.07.2008, 13:26
Ich glaube, das yaml wesentlich interessanter für Typo3 Leute ist, da die Sache mit Templates für Anfänger wohl zu den schwierigeren Bereichen gezählt werden kann.

Ich arbeite schon seit geraumer Zeit mit Yaml für Drupal und muß sagen, das, wenn man die Logik dahinter einmal verstanden hat, Vorteile bietet, vor allem hinsichtlich der browserübergreifenden Darstellung.

Zugegebener Maßen ist jedoch der Anfang recht verwirrend. Man weis eigentlich nicht so richtig, wie man am sinnvollsten anfaängt und das Yaml/css Buch von Dirk Jesse konzentriert sich auf Typo3.

Möglicherweise irre ich mich, jedoch die neuste Versin für Drupal 6.3 ist wesentlich einfacher in manchen Details.

s.Daniel
29.07.2008, 00:32
Ich bin auf ein Problem bei Subthemes mit yaml_simple gestossen, evtl. übersehe ich etwas aber mir scheint, dass das Minimalprinzip des "Überschreibe nur was du anderst haben willst" hier nur bedingt zieht.
Ich kenne das Theming mit subthemes so, dass alles vom Ausgangstheme übernommen wird was nicht anderweitig im Subtheme neue beschrieben wird. yaml_simple scheint aber beim anlegen von Subthemes bestimmte Inhalte des yaml_simple themes nicht in yaml_simple Ordner zu suchen, sondern im subtheme Ordner.
So werden die "normalen" css dateien ordentlich eingebunden:

<link type="text/css" rel="stylesheet" media="all" href="/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_simple/yaml/core/base.css?Q" />
aber die IE spezifischen im Subtheme gesucht


<!--[if lte IE 7]>
<style type="text/css" media="all">
@import "/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_SUBTHEME/yaml/core/iehacks.css";
@import "/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_SUBTHEME/css/patches/patch_3col_standard.css";
@import "/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_SUBTHEME/css/patches/patch_nav_vlist_drupal.css";
@import "/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_SUBTHEME/css/patches/patch_drupal.css";
</style>
<![endif]-->
<!--[if lte IE 6]>
<style type="text/css" media="all">img, .pngtrans { behavior: url(/sites/all/themes/yaml_simple/yaml_SUBTHEME/images/pngfix/iepngfix.htc) }* html #page_margins { width: 80em; width: expression((document.documentElement && document.documentElement.clientHeight) ? ((document.documentElement.clientWidth < 740) ? "740px" : ((document.documentElement.clientWidth > (80 * 16 * (parseInt(this.parentNode.currentStyle.fontSize) / 100))) ? "80em" : "auto" )) : ((document.body.clientWidth < 740) ? "740px" : ((document.body.clientWidth > (80 * 16 * (parseInt(this.parentNode.currentStyle.fontSize) / 100))) ? "80em" : "auto" )));</style>
<![endif]-->

Die nicht vorhandenen Dateien führen natürlich dazu, dass die Darstellung im IE6 seltsame Fehler aufweist.


Ob sich das Problem auf weiter Punke hinweg erstreckt kann ich noch nicht sagen, allerding macht dieser das verwenden von Subthemes weitgehend sinnlos weil dann unnötig Dateien vom orginal Theme, an denen keine Veränderungen vorgenommen werden, kopiert werden müssen.


Eventuell wäre es besser die IE fixes nicht über <?php print $styles; ?> einzubinden sondern sondern direkt in der page.tpl.php etwas in der Art zu machen:


<!--[if IE]>
<?php if (file_exists($directory . '/ie.css')): ?>
<link rel="stylesheet" href="<?php print $base_path . $directory; ?>/ie.css" type="text/css">
<?php else: ?>
<link rel="stylesheet" href="<?php print $base_path . $zentheme_directory; ?>/ie.css" type="text/css">
<?php endif; ?>
<![endif]-->




@Trendy: Kenne mich mit Typo nicht aus, aber die CSS Problematik ist ja CMS unabhängig.
@hass: Zur Info, auf der Seite http://www.yaml-fuer-drupal.de/de/tutorials/modul-fontsize ist der Link auf "EfA Fontsize" tot. Btw. Wen die oben beschriebenen IE fixes nicht geladen werden ist header und Content bereich leer/weiss bis sich die Fenstergröße ändert/die schriftgröße geändert wird o.ä.

Trendy
29.07.2008, 13:00
Hi Sebastian

Am Anfang hatte ich auch erhebliche Probleme, zumindest einen logischen Anfang zu finden. Ich glaube, das ich noch lange nicht alle Möglichkeiten, die yaml bieten, wirklich entdeckt und genutzt habe.

Ich glaube aber auch, das eine Doku, so wie Du beschrieben hast, doch sehr aufwendig ist. Vor allem deshalb, weil sich dann zunehmend weitere Fragen ergeben, die teilweise auch individuell zu sehen sind.

Ich glaube aber, das eine solche Doku ein echter Schritt nach vorne wäre. Daher könnte man doch die "Buch2 Funktion von Drupal nutzen und gemeinsam an einer Doku schreiben. So würde auch Alexander entlastet werden.

hass
29.07.2008, 15:00
Wenn ihr ein Subtheme baut müsst ihr dort auch eine .info anlegen und die sollte/muss dann "base theme" konfiguriert haben... dann bindet sie die CSS-Dateien des base themes ein und alles was das subtheme überruled wird halt von dort übernommen... das hört sich aber für mich eher so an als wenn da jemand die auf Drupal.org vorhandenen D6 Theming-Grundlagen nicht gelesen hat.

s.Daniel
29.07.2008, 19:25
Wenn ihr ein Subtheme baut müsst ihr dort auch eine .info anlegen und die sollte/muss dann "base theme" konfiguriert haben... dann bindet sie die CSS-Dateien des base themes ein und alles was das subtheme überruled wird halt von dort übernommen... das hört sich aber für mich eher so an als wenn da jemand die auf Drupal.org vorhandenen D6 Theming-Grundlagen nicht gelesen hat.


Auf wen oder was beziehst Du Dich? Es wird nicht ganz klar ob Du jemanden zitieren möchtest, oder eine Aussage triffst.

Sub-themes auf drupal.org
http://drupal.org/node/225125

hass
29.07.2008, 20:22
Na - dann dürfte das mit den Pfaden ja kein Problem mehr sein.

s.Daniel
29.07.2008, 21:00
Na - dann dürfte das mit den Pfaden ja kein Problem mehr sein.


Nein eigentlich nicht. Nochmal die Frage "Auf wen oder was beziehst Du Dich?"

Ich lasse mich gerne korrigieren, aber soweit mein Verständnis reicht können bei y4d6 yaml_simple nicht ordentlich subthemes erstellt werden da die aus dem orignal theme aus der template.php übernommenen pfadangaben subthemes nicht berücksichtigen was dazu führt, dass dateien im subtheme ordner gesucht werden die im hauptheme gesucht werden sollten.