PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tahoma als erster Font in font-family



imported_marian
28.08.2007, 01:21
Hallo,

ich bit gebeten worden bei einer Homepage einer Comunity zu helfen und habe nach einigen Überlegungen Drupal ausgewählt. Zwar habe ich keine Erfahrung mit Drupal aber nachdem ich es installiert habe bin ich sehr angetan. Allerdings nachdem ich YAML für Drupal noch gefunden habe und nachdem ich das 5.2 Drupal-Paket reinstalliert habe bin ich noch mehr angetan. Es wird wahrscheinlich aber auch eine Eingewöhnungszeit notwendig.

Ich habe zuerst eine Frage was Fonts angeht:

Ein Teil dieser Comunity benutzt die rumänische Sprache. Da Rumänien in der Zeit der cybernetische "Revolution" hinter einer Mauer lag, zwei ofiziellen Buchstaben wurden von Microsoft kurzerhand "vertürkischt" (sorry wenn irgend ein türkischen Nachbar sich, hier lesend, aufregt :) ).
Um was geht es? Die vier Buchstaben:

LATIN SMALL LETTER S WITH COMMA BELOW: ? - Unicode 537
LATIN CAPITAL LETTER S WITH COMMA BELOW: ? - Unicode 536
LATIN SMALL LETTER T WITH COMMA BELOW: ? - Unicode 539
LATIN CAPITAL LETTER T WITH COMMA BELOW: ? - Unicode 538

wurden mit:

LATIN SMALL LETTER S WITH CEDILLA: ? - Unicode 351
LATIN CAPITAL LETTER S WITH CEDILLA: ? - Unicode 350
LATIN SMALL LETTER T WITH CEDILLA: ? - Unicode 355
LATIN CAPITAL LETTER T WITH CEDILLA: ? - Unicode 354

in dem Windows Zeichensatz ersetzt (nicht aufgenommen).

Die Revolution ging da noch schneller als hier so dass die Sprachenhüter erstmal hinterher liefen (vielleicht waren sie erstmal froh die alten klapperingen Schreibmaschinen auszutauschen), so dass die "Strasse" diese falsche (aus der Sicht der rumänischen Sprache) Schreibweise massenhaft verbreitet hat. Inzwischen gibt es Bestrebungen das ganze wieder im Lot zu bekommen aber selbst bin ich nicht "da" plus ich benutze Macintosh wo das Problem (zumindest in OS X) nicht auftaucht.
Die Problematik ist aber dass auf etlichen Computer die richtigen Buchstaben nicht dargestellt werden können weil die Zeichensätze diese Buchstaben nicht haben. Der einzige Zeichensatz in Windows (weiss nicht wie bei Vista jetzt ist) der diese Buchstaben hat ist Tahoma (als sansserif) und ein Times von Bitstream.

Ich bin jetzt in der Situation dass ich wohl Tahoma benutzen muss (diese Buchstaben/Laute tauchen schon sehr oft - etwa wie sch un z im Deutschen).
Ich habe mit einem Editor das ganze Drupal Paket nach font-family abgesucht und habe 19 Ergebnise gefunden (dadrunter auch für code: font-family: "Courier New", Courier, monospace; und auch in print.css font-family: "Times New Roman", Times, serif;)
Meine Frage ist ob die Fonts nur in den CSS Dateien zu finden sind oder vielleicht auch irgendwo anders.

Wenn die erste Frage schon gestellt ist, dann die zwite Frage ist wohl einfacher... Einfach Tahoma als erster zu stellen würde die Situation "verbessern"?
Mir ist aber klar dass Courier mit Tahoma zu "ändern" für "code" schon ein Stilbruch ist (dass die Drucker serifenlos ausdrucken ist nicht so ein Problem) aber ich habe wohl keine andere Wahl (oder nur vielleicht für code etwas Zwischenraum zwischen den Buchstaben zu geben - wie macht man das?).

Ich bedanke mich für Eueren Ratschläge,
Marian

hass
28.08.2007, 20:38
Leider kann ich kein russisch... kann dazu also nichts beitragen. Gehört habe ich von sowas allerdings auch noch nie... vieleicht liegt das Problem auch eher an deinem Editor.

Schriften werden definitiv nur per CSS gesetzt.